Menu Close

Konzert Polizeiorchester Bayern – nochmals verschoben auf 2021

Holzbläserensemble des Polizeiorchesters Bayern

Das für 4. Oktober 2020 geplante Konzert des Polizeiorchesters Bayern (ursprünglicher Termin: 26. April 2020) in der Pfarrkirche in Gebenbach muss leider nochmals verschoben werden. In der Pfarrkirche Gebenbach ist es – weder für Musiker noch für Konzertbesucher – möglich, die gebotenen Abstände einzuhalten. Der neue Termin ist der 10.10.2021. Beginn 18:00 Uhr.

Die bereits gekauften Karten behalten für den Ersatztermin in 2021 ihre Gültigkeit. Wahlweise ist eine Rückgabe der Karten gegen Erstattung des Ticketpreises bis zum 16.10.2020 möglich (online gekaufte Karten nur online, andere an der Vorverkaufsstelle, an der sie erworben wurden). Die Besitzer online gekaufter Karten werden auch per E-Mail über die Verschiebung informiert.

Holzbläser-Konzert als Ersatz am 04.10.2020

Die Corona-Auflagen zwangen die Musiker unter Chefdirigent Prof. Johann Mösenbichler neue Konzertformate zu entwickeln, um wieder live vor Publikum auftreten zu können. Aus diesem Grund wurde das Orchester in verschiedene kleinere Besetzungen aufgeteilt. Als kleine Entschädigung für das verschobene Konzert tritt nun am 4. Oktober 2020 um 18 Uhr stattdessen das Holzbläser-Ensemble des Polizeiorchesters Bayern in der Pfarrkirche Gebenbach auf.

Die Holzbläser präsentieren mit Unterstützung von Hörnern, Violoncello und Kontrabass unter der Leitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler Werke von Engelbert Humperdinck, Franz Schubert und Wolfgang Amadeus Mozart. Hauptwerke des Abends sind die „Sinfonie Nr. 1“ von Ludwig van Beethoven und „Ein Sommernachtstraum“ von Felix Mendelssohn Bartholdy.

Der Eintritt zu diesem Ersatzkonzert ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden zu Gunsten der Jugendarbeit in der Blasmusik Gebenbach sind jedoch herzlich willkommen.

Wer schonmal reinhören möchte, kann auf YouTube eine Aufnahme des ersten ONLINE LIVE-KONZERTs ansehen:
https://www.youtube.com/watch?v=UMilBEmpyc0